Frama Frankierfarbe

Gitter Liste

9 Artikel

Gitter Liste

9 Artikel

Frankierfarbe der Firma Frama

Für Ihre Frama Frankiermaschine benötigen Sie offensichtlich von Zeit zu Zeit passende Farbkartuschen von Frama.
Dabei ist Frama ein geschichtsstarkes Unternehmen, das bereits seit ‘46 Frankiermaschinen herstellt. Damals hieß die Firma noch Jost AG. Die Namensänderung entschied man als Rudolf Jost, der Firmengründer, starb. Man gründete die Frama AG als Nachfolgeunternehmen, damit Produkte und Firma denselben Namen trugen. Denn schon seit Anbeginn der Produktion zierte die Aufschrift Frama die Maschinen, als Kurzform des Wortes Frankiermaschine.
Als so altes Unternehmen haben nicht nur die Maschinen sondern auch die Firma einigen Wandel durchgemacht und ebenso die eine oder andere Innovation erreicht. Die erste Frankiermaschine, die eigenständig einen Datumswechsel durchgeführt hat und so jeden Tag aktuell war, geht beispielsweise auf Framas Konto.
Durch die hohe Qualität ist Frama heute ein weltweit agierendes Unternehmen, das zehn Tochterunternehmen in verschiedenen Ländern unterhält.
Besonders ist an Frama unter anderem die umgekehrte Einzugrichtung der Frankiermaschinen. Die meisten Geräte ziehen Briefe von links nach rechts durch, die Frama-Modelle allerdings umgekehrt. Und doch ist eine Sache an dieser Firma so normal wie bei allen anderen Herstellern von Frankiermaschinen: Die Frankierfarbe. Zumindest deutschlandweit ist diese nämlich genormt. Das soll eine optimale Qualität gewährleisten und vor allem dafür sorgen, dass der Poststempel problemlos lesbar ist. Früher war diese Farbe auf rot genormt, heute muss sie blau sein. Während der Umstellungszeit war also die deutsche Postlandschaft ein Zirkuszelt von blau und rot, ehe die roten Kartuschen allesamt leer waren.
Heute wird aber nur noch in klassischem und edlem blau frankiert. Das macht Ihnen zumindest die Farbauswahl sehr leicht. Bei den Kartuschen selbst bleibt Ihnen aber noch eine ganz interessante Wahl: Wir von BBV-Domke befüllen nämlich leere Farbkartuschen erneut. Das bedeutet, wir vertreiben ein sogenanntes Refill-Produkt. Hierzu wird keine Kartusche ominös nachgebaut, sondern ein original Produkt genutzt, das mit genormter Tinte wiederbefüllt wird. So leidet die Qualität nicht, aber dafür wird der Geldbeutel nebst Umwelt geschont.
Sie sehen also, dass Sie bei BBV-Domke bestens versorgt sind und auch etwas für die Umwelt tun wollen, einfach und günstig.
Und auch, wenn Ihre Bedürfnisse über das Zubehör einer Frankiermaschine hinaus gehen, werden Sie mit Sicherheit in unserem Online-Shop auch Lösungen dafür finden. Natürlich vertreiben wir auch selbst nicht nur das Zubehör sondern auch Frankiermaschinen an sich. Wir beschränken uns hierbei auf die der Firma Neopost, aber auch andere Belange, die im Büroalltag wichtig sind, bedienen wir. Ob Bürotechnik oder Büroeinrichtung, ob Verbrauchsmaterial wie Kopierpapier oder Stifte und Formulare: Bei BBV-Domke finden Sie quasi alles, was Ihr Büro braucht.