Sharp

Gitter Liste

1-16 von 112

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

1-16 von 112

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Sharp – Unternehmen mit Geschichte

Die Firma Sharp ist weltweit bekannt und den meisten von uns mit Sicherheit ein Begriff. In der Oberstufe deutscher Schulen sieht man die Schüler häufig mit wissenschaftlichen Taschenrechnern von Sharp, so dass Marke und Unternehmen spätestens ab diesem Zeitpunkt nahezu jedem bekannt sind. Was den meisten allerdings weniger bekannt sein dürfte, ist die Namensherkunft dieses japanischen Unternehmens. Denn begonnen hat Sharp nicht mit der Herstellung leistungsfähiger Drucker, durch die viele Büroarbeiter den Namen kennen, sondern mit Gürtelschnallen, die keine Löcher im Gürtel erforderten, eine Neuerung für die damalige Zeit; und über die Jahre probierte sich der Hersteller an verschiedenen Produkten. Darunter auch mechanische Druckbleistifte mit Schraubmechanismus. Diese wurden „Every-Ready Sharp Pencil“ getauft, was schließlich zum Unternehmensnamen Sharp verkürzt wurde. Ab den 50er Jahren wurde Sharp dann immer stärker mit technischen Produkten verknüpft, wie Fernsehern, Mikrowellen oder Solarzellen und später eben auch mit erwähnten Taschenrechnern. Und all diese Produkte werden auch heute noch von Sharp vertrieben und sorgen für die weltweite Bekanntheit so wie Beliebtheit.

Ob auf Papier oder dem Display – Bilder in höchster Auflösung

Hierbei hat sich aus den Fernsehern die Produktion großflächiger und hochauflösender Displays ergeben, mit denen auf großen Plätzen oder in Einkaufszentren geworben werden kann. Viele Werbetreibende sind von solchen Möglichkeiten beeindruckt, was an den ungewöhnlich starken Farben und der hohen Zuverlässigkeit liegt. Doch die hauptsächliche Bekanntheit erlangt Sharp dieser Zeit wohl mit seinen leistungsfähigen Druckern. Hierbei liegt der Fokus auf den mächtigen Laserdruckern, die ein wichtiger Teil der modernen Bürotechnik darstellen und dank Ihrer niedrigeren Druckkosten und höheren Kapazitäten immer beliebter werden. Der Unterschied zum klassischen Tintenstrahldrucker liegt hierbei in der verwendeten Farbe, die bei Laserdruckern nicht flüssig ist und somit schneller aufgetragen werden kann und deutlich weniger anfällig für äußere Einflüsse ist und gleichzeitig noch eine höhere Präzision aufweist.

Rechner und Kassen für Schüler, Bürohengste, Gastronomen und Händler

Aber auch seinen anderen Produktlinien ist Sharp treu geblieben, so den beliebten Taschenrechnern, die mit der Solartechnologie der Firma unterstützt keinen Batteriewechsel benötigen. Der nächste logische Schritt nach Taschen- und Tischrechnern sind natürlich Kassensysteme von denen Sharp auch zahlreiche leistungsfähige und flexible herstellt. Ob es sich um klassische, Alphanummerische Kassen handelt, oder PC-Systeme, die mit mobilen Terminals arbeiten und beispielsweise in der Gastronomie eingesetzt werden, hier werden stabile und starke Lösung geboten, mit denen auch ein höheres Kundenaufkommen effektiv verarbeitet werden kann.



Sharp – Einer für alle Fälle

Dank seiner Produktvielfalt kann man Sharp also zu denjenigen Herstellern und Marken zählen, die nicht nur für das klassische Büro Lösungen entwickelt haben, sondern auch in der Gastronomie, im Hotel oder im B2C-Handel optimale Unterstützungen bieten. Dabei steht die Qualität durch die fast hundertjährige Erfahrung seit Gründung – damals noch unter anderem Namen – außer Frage.