Pelikan

Gitter Liste

1-16 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

1-16 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Pelikan

Am 28. April 1838 legte Carl Hornemann in Hannover den Grundstein für die Firma, heute gehört Pelikan zu den führenden Anbietern von Qualitätsprodukten mit Sitz in Berlin und ist weltweit bekannt. 1878 wurde ein weiterer Meilenstein erreicht als Günther Wagner den Pelikan als eines der ersten Warenzeichen in Deutschland anmeldete. 1888 wurde schließlich das bestehende Sortiment um Bürobedarfsartikel aus dem Bereich Kleben, Radieren, Stempeln und Vervielfältigen erweitert.

Von Malerfarben über Bürobedarfsartikeln zu Schreibgeräten

Aushängeschild des Unternehmens ist der Füllfederhalter, der in erster Generation bereits 1929 auf den Markt kam und als Stresemann-Füller bekannt wurde. Seitdem wurde das Sortiment in diesem Bereich regelmäßig aufgestockt und besonders für den Schulbedarf wurde der Füller stetig optimiert.

Nachhaltigkeit und Sicherheit der Produkte

Die Rohstoffe, die von Pelikan verwendet werden, entsprechen den internationalen und europäischen Standards. Zusätzlich hat sich die Firma zum Ziel gesetzt die Grenzwerte der Standards möglichst zu unterschreiten. Deswegen werden die Produkte intensiven Eingangs- und Qualitätskontrollen unterzogen. Weiterhin wird die Lieferung nach ökologischen Gesichtspunkten optimiert. Dazu werden CO₂-reduzierte Transportwege genutzt.
Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist die gesundheitliche Unbedenklichkeit und Sicherheit der Produkte, der sich das Unternehmen verschrieben hat. Besonders aufgrund der Tatsache, dass viele der Produkte für den Schulbedarf ausgelegt sind und deswegen von Kindern verwendet werden.