Einwegkugelschreiber

Gitter Liste

1-16 von 20

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

1-16 von 20

Seite:
  1. 1
  2. 2

Einwegkugelschreiber günstig kaufen bei BBV-Domke

Kugelschreiber sind aus keinem Büro wegzudenken. Wer an Bürobedarf oder ans Schreiben denkt, dem fällt sofort ein Kugelschreiber ein. Der Kugelschreiber oder Kugelstift, der im auch mit dem Kurzwort „Kuli“ bezeichnet wird, ist ein klassisches Schreibgerät, das Tinte von einer Kugel auf Papier aufträgt. Der Kugelschreiber, wie wir ihn heute kennen, geht auf Patente aus dem 19. Jahrhundert zurück. Die Ursprünge dieser Schreibgeräte liegen also schon weit zurück. Der Druckkugelschreiber ist eine besondere Form des Kugelschreibers. Beim Druckkugelschreiber ist die Mine, die die Tinte enthält, im Stiel des Kugelschreibers verborgen. Die Mine mit der Kugel, die die Tinte aufs Papier bringen soll, wird durch Druck auf einen Knopf an der Oberseite der Druckkugelschreiber aus dem Stiel gedrückt. Dadurch, dass die Mine im Stiel verborgen ist, kann die Tinte nicht unbeabsichtigt schmieren. Die Tinte im Kugelschreiber ist schwer wieder zu entfernen. Das hat nicht nur den Nachteil, dass Flecken der Tinte aus dem Kugelschreiber schwer aus Kleidungsstücken zu entfernen sind. Ein blauer oder schwarzer Kugelschreiber verursacht besonders sichtbare Flecken. Es hat aber auch den Vorteil, dass mit Kugelschreiber angefertigte Dokumente nur schwer manipulierbar sind. Kugelschreiber sind für gewöhnlich dokumentenechte Stifte.

Ein Weg – Einweg – Einwegkugelschreiber

Einwegkugelschreiber sind die flexible Lösung für alle Schreibarbeiten. Kugelschreiber werden immer gebraucht und gehen ständig verloren. Wenn ein Einwegkugelschreiber verloren geht, ist es keine Tragödie. Damit weniger Kugelschreiber verloren gehen, ist es ratsam die Kugelschreiber mit einem Clip an der Kleidung zu befestigen. Geht so ein Einwegkugelschreiber verloren, kann man sich einfach einen neuen aus der Packung oder dem Beutel nehmen, der meistens sehr viele Einwegkugelschreiber enthält. Oft liegt eine 100er Packung im Schreibtisch, aus der jederzeit ein neuer Kugelschreiber entnommen werden kann. Eine solche Packung nennt man auch Pack, vor allem in Verbindung mit Zahlwörtern: 100er Pack, 10er Pack und so weiter.

Tinte in allen Farben: Kugelschreiber blau, Kugelschreiber schwarz, Kugelschreiber rot

Kugelschreiber gibt es mit Minen, die Tinte in verschiedenen Farben enthalten: Die Tinte kann schwarz, blau, hellblau, dunkelblau, rot, grün, lila, gelb, orange, silber oder gold sein. Zumeist schreiben Kugelschreiber jedoch in schwarz oder blau, vor allem dunkelblau. Lehrer benötigen oft Kugelschreiber in rot, die man auch Rotstift nennt. Kugelschreiber, die grün, lila, violett oder rosa schreiben, können die Stimmung des Schreibenden zwar heben, die Schrift wirkt jedoch nicht so seriös wie die Schrift in schwarz oder blau. Deswegen werden im Büro vor allem Kugelschreiber in schwarz oder blau verwendet. Wenn man professionell auftreten möchte, ist also ein blauer Kugelschreiber oder ein schwarzer Kugelschreiber die naheliegende Wahl.

Der Einweg Klassiker von BIC

Die BIC Group ist der führende Hersteller von Einwegkugelschreibern. Der durchsichtige sechseckige BIC Einwegkugelschreiber mit Clip am Deckel von 1950 befindet sich in der Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art in der Abteilung für Architektur und Design. Der Name BIC ist eine Verkürzung des Namens des Firmengründers Bich. Der Name wurde zu BIC verkürzt, da die Aussprache des Namens einem englischen Schimpfwort ähnelt, das nicht mit der Marke verbunden werden sollte. Deswegen heißt der Kugelschreiber BIC.

Einweg Kugelschreiber oder Einwegkugelschreiber

Der Duden schreibt vor, das Wort „Einweg“ an das darauf folgende Wort anzuhängen. Manchmal wird das Schreibgerät auch als „Einweg Kugelschreiber“ bezeichnet. Tatsächlich soll es aber zusammengeschrieben werden als „Einwegkugelschreiber“.