Locher

Gitter Liste

1-16 von 81

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

1-16 von 81

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Locher von Top-Marken

Ein Locher oder Perforator ist ein ungemein nützliches und wichtiges Hilfsmittel im Büro, um Blätter einheften zu können. Mit einem Handgriff beschert dieser kleine Helfer einem Einzelpapier oder auch einem Stapel zwei bis vier Löcher in exaktem Abstand. So können zuverlässig die nötigen Voraussetzungen geschaffen werden, um Blätter gerade und ordentlich abzuheften. Wenn Sie einmal versuchen, ohne einen Locher eine Lochung an Ihrem Papier durchzuführen, werden Sie schnell feststellen, dass es nahezu unmöglich ist, mit Augenmaß den exakten Abstand zu bestimmen, oder das Blatt gerade zu lochen.
Nein, jeder Büroarbeiter benötigt einen zuverlässigen und stabilen Locher, um seiner Arbeit nachgehen zu können.
Hierbei sind zwei Dinge von entscheidender Bedeutung: Einerseits die Lebensdauer und andererseits das Aufkommen, das gelocht werden soll bzw. kann.
Bei der Lebensdauer geben sich anständige Locher wenig, sie sind stabil und für Ihren Einsatz geschaffen. Nur bei nicht fachgerechter Anwendung(auch bei Lochern ist so etwas möglich) fallen die Geräte weit zu früh auseinander. Was das Aufkommen anbelangt, so sind die meisten kleineren Perforatoren für Stapel von 10 bis 30 Blatt ausgelegt, was für einen gleichmäßigen Ablauf zumeist ausreicht.
Sollten diese Mengen allerdings deutlich überschritten werden, gibt es auch hierfür Abhilfe in Form eines Superlochers(nicht zu verwechseln mit dem legendären Superperforator aus dem ‚Schuh des Manitu‘). Solche können je nach Modell bis zu 250 Blatt gleichzeitig mit einem einzelnen Handgriff gelocht werden.
Sie sehen also: Ob es sich um kleine und handliche, einfach bedienbare Locher für den Schreibtisch oder größere für ganze Papierberge handelt, für jeden Anspruch gibt es die passende Daumenschraube. Und auch falls mal Sonderformate anfallen sollen, ob Din A 5 oder 6, dafür gibt es sogenannte Systemlocher, die sich in der Größe bzw. Distanz der Lochungen verstellen lassen. Damit können auch Sonderformate Problemlos gelocht und eingeheftet werden.