Klebstoffe

Gitter Liste

1-16 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Gitter Liste

1-16 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Klebstoffe und Kleber günstig online kaufen

Kleber und Klebstoffe dürfen auf keinem Schreibtisch im Büro fehlen. Öfter als man manchmal meint, kommt es dazu, dass spontan Verklebungen durchgeführt werden müssen. Dazu ist es unerlässlich, vernünftigen Klebstoff zu verwenden. Die Verwendung von Kleber geht weit in die Geschichte zurück: Im Gepäck der Gletschermumie „Ötzi“ wurden Pfeile gefunden, deren Spitzen mit einem Klebstoff aus Birkenrinde am Schaft befestigt worden waren. Die ältesten Funde von Klebstoffen sind etwa 220.000 Jahre alt. Diese Klebstoffe unterscheiden sich natürlich klar vom modernen Klebstoff, den Sie in unserem Sortiment finden.

Kleber für alle Fälle: Alleskleber von UHU, Pattex und Pritt

1932 wurde der erste glasklare Klebstoff aus Kunstharz von der Firma UHU hergestellt. Dieser Klebstoff ähnelte schon sehr stark dem heute verwendeten Alleskleber. In Deutschland wird das Wort „UHU“ geradezu synonym zu „Alleskleber“ verwendet. UHU ist neben Henkel mit den Marken Pattex, Pritt und Ponal der größte Hersteller für Klebstoffe. Das wichtigste Produkt in der Palette von UHU ist auch heute noch der UHU Alleskleber. Dieser Flüssigkleber ist für fast jeden Bedarf nützlich.

Spezialkleber bei BBV-Domke: Sekundenkleber, Heißkleber, 2K-Kleber, Sprühkleber

Sekundenkleber eignet sich besonders gut, um glatte Oberflächen mit einem dünnen Klebespalt zu verbinden. Wie es der Name schon verrät, werden die zu klebenden Teile in Sekundenschnelle fixiert. Beim heißen Verkleben wird ein Kunstharz in einer Heißklebepistole verflüssigt. Der abgekühlte, ausgehärtete Kleber verbindet zuverlässig zahlreiche, vor allem raue Stoffe. Zweikomponenten Klebstoffe, auch Epoxi-Kleber genannt, härten nur nach der Zugabe von Härter (Epoxidharz) aus. Die Aushärtung erfolgt nach der chemischen Reaktion dann sehr schnell. In unserem Sortiment finden sie zum Beispiel UHU Plus Sofortfest und UHU Plus Schnellfest. Sind die Klebestellen schlecht zu erreichen oder handelt es sich um größere Flächen, kann die Verwendung von Sprühkleber sinnvoll sein. Dieser ist sehr flüssig und wird in winzigen Tröpfchen auf die zu klebende Oberfläche übertragen, sodass ein sehr gleichmäßiges Auftragen gut möglich ist. Falls mal etwas schief gehen sollte: Zum Entfernen von Fett, Teer, Harz und Klebeetiketten eignet sich Klebestoffentferner von tesa.