Speichermedien

Gitter Liste

1-16 von 118

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter Liste

1-16 von 118

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Daten speichern und schützen

Seit der großflächigen Einführung von Computern, die immer leistungsfähiger wurden, hat sich auch die Leistungsfähigkeit von Speichermedien, um digitale Daten zu schützen, in den letzten Jahren immer mehr erhöht. Heute verfügt mancher USB-Stick bereits über bis zu 128GB, eine Datenmenge, die vor zwanzig Jahren noch unvorstellbar groß war. Neben USB-Sticks stehen heute noch weit kleinere Speichermedien, SD-Karten zum Beispiel, zur Verfügung, die auch bereits große Datenmengen zwischen 8GB und 128 GB speichern können. Darüber hinaus gehen die großen Festplatten, ob sie den internen Speicher erhöhen, oder externe Festplatten verwendet werden, sie können Datenmengen von mehreren hundert bis tausend GB speichern. Ob fest installiert, oder extern und mobil, bei Festplatten gibt es, wie auch bei kleinen Speicherkarten große Unterschiede in Größe und Verwendbarkeit, so gibt es zum Beispiel mittlerweile Netzwerk-Festplatten(NAS), die eine Art persönliche Cloud darstellen, auf die dann nur autorisierte Personen von verschiedenen PCs aus zugreifen können.

Welche Art von Speichermedium brauchen Sie?

Wenn Sie Speichermedien und Zubehör kaufen wollen, geht es natürlich darum, welchen Verwendungszweck diese haben. Wollen Sie kleine Datenmengen mobil transportieren, reichen natürlich USB-Sticks aus, wenn Sie hingegen mehr Daten auf mobilen Geräten wie Tablets speichern wollen, um diese bürotauglich zu machen, bieten sich interne Speicherkarten an, die auch mehrere GB Speicherplatz aufbieten. Sollten diese mit Ihrem Gerät nicht kompatibel sein, gibt es für diesen Zweck Speicherkartenadapter. Eine externe Festplatte hingegen ist Ideal, wenn sie große Datenmengen oder sehr wichtige Daten von ihrem PC oder Laptop sichern oder auslagern und auf ein neues System übertragen wollen. Mobil und handlich gestalten sich hingegen SSDs, deren Vorteile sich durch schnelle Datenübertragung und Zugriffsbereitschaft auszeichnen. Das Optimum an Unabhängigkeit mit gleichzeitig großem Speicher stellt eine Netzwerk-Festplatte(NAS) dar, die mehreren Personen den digitalen Zugriff auf die gespeicherten Daten erlaubt.

Worauf Sie achten müssen

Wenn Sie sich fragen, wieviele Daten gespeichert werden können, fragen Sie sich am besten auch, was für Daten gespeichert werden. Wenn Sie nur kleinere Datenmenge wie Dokumente und Statistiken übertragen und sichern möchten, eignen sich USB-Sticks oder Netzwerk-Festplatten(NAS), deren Übertragungsrate hoch genug ist, um digital kleine Datenmengen zu kopieren und zuverlässig auf mehrere Systeme zu übertragen. Sollten Sie hingegen multimediale Daten wie Filme , Fotos oder Präsentationen in großem Maß verwenden, ist eine Multimedia-Festplatte mit großem Speicher das geeignetste. Um die Daten ganzer Systeme als Backup oder anderweitige Sicherung zu schützen oder zu übertragen, eignen sich große externe Festplatten, die heute auch bereits mehrere TB fassen können, also tausende GB. Allerdings müssen Sie auch wissen, wie häufig Sie mit diesen Geräten arbeiten wollen, denn eine externe Festplatte verzeiht deutlich weniger Fehler als die in die Jahre gekommene DVD, wenn es zu Stürzen oder ähnlichem kommt. Diese Sorge stellt sich bei internen Speichermedien, wie Speicherkarten und ähnlichem Zubehör nicht.

Ganz gleich, wie Sie sich entscheiden und was die geeigneten Speichermedien für Ihre Zwecke sind, wieviel Speicher sie benötigen, und wieviele Daten sie kopieren wollen, bei BBV-Domke finden Sie ein großes Angebot an Artikeln und Zubehör, um Ihren Datenfluss zu optimieren. Schnell und einfach online bestellt, sorgen Speicherkarten und Festplatten für optimierte Sicherheit Ihrer Daten. Wenn Sie bei BBV-Domke online Ihre Speichermedien bestellen, profitieren Sie von einem einfachen Kauf und einer schnellen Lieferung, die ab 70€ sogar kostenfrei ist und Ihr Büro ist bestens versorgt