Schlüssel- & Briefkästen

Gitter Liste

1-16 von 48

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gitter Liste

1-16 von 48

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Schlüssel- und Briefkästen

Ein jeder Haushalt produziert und erhält Post. Ein jedes Büro umso mehr. Was für ein Spezialist für Postverarbeitung wären wir, wenn Sie bei uns nicht auch Briefkästen erhalten würden, um überhaupt Post bekommen zu können?
Einen Briefkasten kennt nun wohl jeder, seine Funktion ist einfach und sein Name sprechend: Ein Kasten, in dem Briefe, also Poststücke, aufbewahrt werden, bis der Empfänger sie entnimmt. Das dient dem Zweck, auch wenn niemand im Haus erreichbar ist, die Post zustellen zu können. Freilich ist es heute ungewöhnlich, dass der Zusteller Ihnen noch persönlich die zuzustellenden Briefe in die Hand drückt, wenn nicht ein Paket ohnehin persönlich angenommen werden muss. Daher ist ein Briefkasten in jedem Haushalt und auch jedem Bürogebäude ein Muss. Offensichtlich sind aber gerade in größeren Betrieben mehrere Personen berechtigt, den Kasten zu öffnen, um die Post zu sortieren und verarbeiten zu können. Leider gibt es nicht immer für jede dieser Personen auch einen Schlüssel. Um dieses Problem zu lösen gibt es allerdings eine weitere kastenartige Vereinfachung des Alltags: Den Schlüsselkasten. In diesem kann man unikate Schlüssel auf- und sicher verwahren, indem man sie dort einfach fein säuberlich auf kleine Haken hängt. Im größeren Sinne kann auch quasi ein verschließbares Schlüsselbrett verwendet werden, in dem dann alle aufbewahrt werden können. Diejenigen, die diese nutzen sollen erhalten dann ihrerseits einen Schlüssel für den Kasten, so dass sie auf die verwahrten zugreifen können. Damit können Sie einfach alle Ihre Schlüssel verwalten und organisieren, und gleichzeitig auch absichern. Einfach an den Haken hängen und fertig.
Die Vorteile eines solchen Systems sind absehbar: Die erhöhte Ordnung und Sicherheit auf der einen Seite und auf der anderen Seite die Möglichkeit, auch unikate Schlüssel mehreren Personen zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel für einen Geräteraum in dem teure Gerätschaften untergebracht sind. Mit Sicherheit wäre es sehr teuer den Schließmechanismus der Tür zu ersetzten, falls jemand den Schlüssel verliert, sollte aber einer von den Schlüsseln für den Schlüsselkasten verloren gehen, muss nur ein kleineres Schloss ausgetauscht werden.

Die Größe des Kastens

Dabei stellt sich sehr zügig die Frage, wie groß der Schlüsselkasten sein muss, oder anders gefragt, wieviele Schlüssel Sie aufbewahren wollen. Kleinere Kästen mit 20 Plätzen reichen häufig schon aus, und falls doch etwas mehr Platz her muss, gibt es auch Kästen mit Zwischenplatten, die die Stückzahl auf gleichem Platz verdoppeln können. Aber wenn wirklich enorm viele Türen und Schlösser zu öffnen sind, finden Sie in unserem Angebot Schlüsselkästen die bis zu 140 Stück fassen können.

Schlüsselanhänger

Natürlich verliert man bei so vielen Schlüsseln schnell den Überblick, welcher denn überhaupt für welche Tür gedacht ist. Um einer solchen Verwirrung beizukommen empfiehlt es sich, farbige Schlüsselanhänger zu verwenden. An diesen ist praktischerweise ein Etikett angebracht, das einfach beschriftet werden kann. So kann der Raum, den der Schlüssel aufschließt einfach und simpel auf dem Schlüssel selbst aufgetragen werden. Einfach und übersichtlich organisiert kann auf diese Weise ein Schlüsselkasten enorm hilfreich im Alltag sein und selbigen stark erleichtern, indem er das anstehende Chaos einfach von vorneherein unterbindet. Einfach, indem ein paar Anhänger auf Haken gehangen werden, verblüffend einfach.

Code und Zahlenschloss

Zu guter letzt bleibt eine Frage: Wohin mit dem oder den Schlüsseln für den Schlüsselkasten? Diese sind ja immernoch ungeschützt und daraus entsteht nach einem weiteren Gedankenschritt ein Paradoxon. Oben aufgeführter Vorteil bleibt bestehen: bei Verlust muss nur ein kleines Schloss an einem Kasten ausgetauscht werden, aber ein gutes Gefühl ist es dennoch nicht, das unbedingt zu riskieren. Sicherer ist da ein Schlüsselkasten der mit einem Zahlenschloss oder per Code gesichert werden kann. Eine Zahlenkombination kann keiner einfach verlieren, höchstens vergessen. Aber insgesamt bietet ein zahlenschloss oder eine Sicherung mit einem Code eine deutlich erhöhte Sicherheit und wird auch jemanden, der an dem System seine Zweifel hat überzeugen und zufrieden stellen können.